Volksfest

Das erste Volksfest des TSV fand unter 1.Vorstand Karl Schapfl an den 4 Tagen vom 27. (Vatertag) bis 30. Mai 1976 in Verbindung mit dem 25-jährigen Gründungsfest des TSV Rudelzhausen statt. Nach dem Vatertagsprogramm wurden am Abend langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Am Freitag fand eine Kundgebung des Präsidenten des Bayerischen und des Vizepräsidenten des Deutschen Bauernverbandes im Festzelt statt. Am Volksfestsamstag stand ein Hallertauer Heimatabend auf dem Programm. Neben den Holzmann Deandl aus Kirchdorf, traten unter anderem die Laschinger aus Haag und die Auer Buam auf. Tags darauf fand ein Ringkampf zwischen den Bundesligamannschaften aus Hallbergmoos und Bad Reichenhall statt. Die Taekwondo-Abteilung des TSV führte am Nachmittag einen Schaukampf gegen die Kreisliga Freising durch. Am Abend trat der Humorist und Gstanzlsänger Fritz Winter auf.

Täglich wurde unter anderem ein Flug mit einem Hubschrauber verlost, der direkt von der Volksfestwiese aus startete. Vor dem Zelt war ein Vergnügungspark aufgebaut. Außerdem gab es einen Flohmarkt und man konnte seine Treffsicherheit beim Torwandschießen beweisen. Musikalisch umrahmt wurde das Volksfest von den Abenstaler Musikanten und der Lerchenfelder Blasmusik. Dieses 1.Volksfest war zwar noch nicht der große Erfolg, dennoch beschloss man auch im nächsten Jahr wieder ein Volksfest abzuhalten, zumal fast alle Arbeiten beim Zeltauf- und -abbau, bei der Bewirtung der Gäste usw. von freiwilligen Helfern erledigt wurden, so dass der erzielte Gewinn beim TSV blieb und hier für verschiedene Projekte verwendet werden konnte. 

Seit 1976 findet das Volksfest jedes Jahr statt. Im Jahr 2019 konnten wir vom 30. Mai bis zum 02. Juni schon das 44. Volksfest in Rudelzhausen feiern.

Wegen der Corona-Pandemie mußte das für den 21.-24.Mai 2020 geplante 45.Volksfest leider abgesagt werden. Somit findet in 2020 erstmals seit dem 1.Volksfest im Jahr 1976 kein Volksfest in Rudelzhausen statt.

Gleich mal vormerken: Das 45. Volksfest startet jetzt am Donnerstag, 13. Mai 2021.