TSV Rudelzhausen

F-Junioren 2021/2022

F-Junioren 2021/2022

Saison 2021 / 2022


Die F-Junioren (U-8) und die Bambini des TSV Rudelzhausen, des SC Tegernbach und des SV Puttenhausen spielen gemeinsam als 

(SG) TSV Rudelzhausen
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Logo-TSV-SCT-SVP-2021-2022-kl.jpg


F-Junioren  und Bambini Freising Gruppe 3 VR 21/22

Trainer: Hans Ruhland (TSV)Tel. 0170 / 817 52 71      E-Mail senden
Trainer: Ralf Fischer (TSV)Tel. 0175 / 546 73 52      E-Mail senden
Spielort Herbst 2021:
Spielort Frühjahr 2022:
Trainingszeiten u. -ort:Mittwochs 17:30 Uhr bis 18:30 UhrSportplatz Puttenhausen

Die Mannschaften der Gruppe 3 Freising:

(SG) TSV Rudelzhausen, SV Langenbach, SpVgg Gammelsdorf, SV Hörgertshausen, SpVgg Attenkirchen, SpVgg Zolling


Laden…

Hier geht es zur offiziellen Seite unserer F-Juniorenmannschaft des Bayerischen Fußballverbandes


Die „Bambini“-Mannschaft nimmt nicht am Spielbetrieb des bayerischen Fußballverbandes teil. Es wird nur trainiert und es werden einige Freundschaftsspiele ausgetragen


Komm vorbei zum Bambini-Training!

Endlich wieder Fußball!

Das Bambini-Training der Kinder aus Rudelzhausen, Tegernbach, Puttenhausen und Umgebung findet von Juli bis Oktober auf dem Fußballplatz in Puttenhausen statt. Training ist hier immer mittwochs und dauert von 17:30 bis
18:30. In den Schulferien wird kein Training abgehalten.
Alle Kinder von 5 bis 7 Jahren können bei den Bambini jederzeit zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbeikommen. Auch Mädchen sind herzlich willkommen.

Die Bambini, unsere jüngsten Fußballer, haben einmal in der Woche Training. Darin durchlaufen sie Bewegungsspiele und erlernen erste Grundlagen des Fußballspiels. Gelegentlich finden auch Spiele gegen andere Vereine statt.

Die Vorteile des Fußballs liegen auf der Hand: Man erlernt wie Bewegung Spaß machen kann, erlernt gegenseitigen Respekt und erlernt, dass man in der Gruppe mehr erreicht als alleine.

Wir nehmen immer neue Kinder auf. Bei Interesse einfach vorbeikommen!


Die beiden Trainer Ralf Fischer und Hans Ruhland mit einigen „Bambinis“