TSV Rudelzhausen

Bierprobe überzeugt

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 09.04.2016

Erstes Prosit für 41. TSV-Volksfest von 5. bis 8. Mai – Heuer wieder Candy Night

Rudelzhausen. Auf ein erfolgreiches Volksfest stießen die TSV-Verantwortlichen am Freitag bei der Bierprobe im Schlossbräukeller mit Michael Freiherr von Beck und Peccoz, Chef der Schlossbrauerei Au, und den Braumeistern Stefan Ebensperger und Niklas Borchers an. Dass der Gerstensaft, der eigens für das TSV-Volksfest gebraut wurde, vorzüglich schmeckt, konnten alle Anwesenden bestätigen. Gekommen waren zur Bierprobe auch zahlreiche Helfer, die beim Volksfest tatkräftig anpacken werden.

Die gute Zusammenarbeit hat zwischen dem TSV und der Brauerei schon Tradition und beide Seiten profitieren davon, freute sich TSV-Vorsitzender Wieland Scheer. Die Maß Bier am Volksfest wird heuer 6,90 Euro kosten.

Das 41. TSV-Volksfest beginnt am Donnerstag, 5. Mai, dem Vatertag. Um 9.30 Uhr ist der Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche. Um 10.30 Uhr ist Standkonzert mit der „Abenstaler Blaskapelle“ und den „Schloßberg Musikanten“ am Rathausplatz, anschließend marschieren Vereine und Gäste zum Festzelt. Dort ist Mittagstisch und bei schönem Wetter öffnet auch der Biergarten. Ab 18 Uhr spielen am ersten Volksfesttag die „Holledauer Hopfareisser“. Für den sicheren Nachhauseweg der Volksfestgäste wird wieder ein Shuttle-Bus eingesetzt.

Am Freitag, 6. Mai, ist ab 16 Uhr Kindernachmittag und ab 17 Uhr Festzeltbetrieb. Ab 20 Uhr spielen wieder „The Jets“. Am Volksfestsamstag gibt es wieder von 15 bis 17.30 Uhr den „Nachmittag der kleinen Preise“ und ab 18 Uhr den „Tag der Betriebe, Vereine und Behörden“, es spielt die „OHA-Band“. An den Abenden wird freilich wieder eine Verlosung durchgeführt. Am Sonntag, 8. Mai ist ab 10 Uhr Festzeltbetrieb mit Frühschoppen und Mittagstisch und zum Muttertag gibt es beim Mittagstisch für jede Mama eine kleine Überraschung. Aufspielen werden die „Schloßberg Musikanten“ und ab 17 Uhr „D’Sauschwanzlbeißer“. Und schon am Wochenende vor dem Volksfest wird im Festzelt gefeiert: Am Samstag, 30. April, steigt wieder die Zeltparty „Candy Night“.

Auf ein gelungenes Volksfest stießen (v.l.) die Abteilungsleiter Bernd Todtenbier und Michael Ewerling, Ehrenmitglied Peter Geier, Bürgermeister Konrad Schickaneder, Vertriebsleiter Günther Forster, Ehrenvorstand Lorenz Heigl, zweite Kassierin Pamela Meier, TSV-Chef Wieland Scheer, Braumeister Niklas Borchers und Baron Michael Beck von Peccoz an.