TSV Rudelzhausen

E2 gewinnt Haix-Cup

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 13.01.2016

Toller Erfolg für Juniorenkicker bei Mainburger Hallenturnier

Rudelzhausen. Die E2-Mannschaft des TSV Rudelzhausen/SC Tegernbach, trainiert von Bernd Zöhrer und Thomas Kühner, hat den Haix-Cup in Mainburg gewonnen.

Los ging es in den Gruppenspielen, in denen im ersten Spiel der TSV Nandlstadt mit 5:1 bezwungen werden konnte. Im zweiten Spiel gegen den FC Mainburg gingen die Kicker mit einem 2:1-Erfolg vom Platz. Der Sieg hätte auch höher ausfallen können. Auch das dritte Vorrundenspiel gegen den TSV Rohr konnte mit 4:1 gewonnen werden. Im Halbfinale gab es einen 2:0-Erfolg gegen den SV Zuchering.
Das Finale bestritten die beiden besten Turniermannschaften, der TSV Rudelzhausen/Tegernbach und der TSV Wolnzach. Es war ein spannendes Spiel, am Ende waren es die TSV/SCT-Kicker, die mit etwas mehr Glück das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden konnten. Der Turniersieg zeige die positive Entwicklung des Jugendfußballs in der Gemeinde Rudelzhausen, freuten sich Trainer und Verantwortliche.


Der TSV Rudelzhausen/SC Tegernbach spielte mit Elias Kemmeter, Peter Meiler, Eric Methner, Kilian Eicheldinger (zwei Tore), MaxKühner (vier Tore), Lukas Klemen (drei Tore), Yannic Schlennert (zwei  Tore), Leonhard Elfinger und Lundrim Ukaj (vier Tore).

So sehen Sieger aus: Die E2 des TSV Rudelzhausen/SC Tegernbach.