TSV Rudelzhausen

Kinder- und Jugendgemeindemeisterschaft

Mit 66 Teilnehmern wurden am letzten Juliwochenende auf der Anlage des Sportclubs die Tennis-Gemeindemeister bei den Kindern und Jugendlichen ermittelt. 130 Matches lieferten sich dazu die Teilnehmer vom SC Tegernbach und dem TSV Rudelzhausen spielen.

Zum achten Mal wurde die Meisterschaft durchgeführt. Die meisten Teilnehmer, nämlich 45, kamen aus Rudelzhausen. Gespielt wurde in den Altersklassen Juniorinnen, Junioren, Mädchen, Knaben, Anfänger-Späteinsteiger (Jugendliche ab zwölf Jahre), Anfänger ab sechs Jahren sowie in je zwei Gruppen bei den Bambini und auf dem Kleinfeld. Die „Tennisflöhe" durften vor den stolzen Eltern ihr Ballgeschick in den von Trainerin Viktoria Sangl zusammengestellten Übungen unter Beweis stellen. Agnes Pichlmayer wurde hierbei Siegerin, Moritz Landgraf wurde Zweiter und Benni Seemüller kam auf Platz drei.

Bei den Juniorinnen gewann Elena Maier. Zweite wurde Viktoriä Sangl vor Katharina Sangl. Bei den Junioren triumphierte Martin Ewerling im Super-Tiebreak vor Thomas Ewerling und Luis Stiglmaier. Bei den Mädchen 14 ging Platz drei an Alina Junker, Zweite wurde Cecilia Winterhalter. Anna-Lena Schleibinger gewann in dieser Altersklasse. Bei den Knaben wurde Florian Hausler Dritter, einen Rang vor ihm landete Stefan Bauer. Der Sieg ging an Kilian Stiglmaier. In der Klasse Bambini 1 wurde Benedikt Schleibinger Erster vor Corinna Hellerbrand und Julia Bauer. Bei den Bambini 2 kam Leon Bruhn auf Rang eins. Einen Platz auf dem Stockerl schafften auch Lukas Stolz und Jonas Forster. Die Gruppe Späteinsteiger ermittelte auf dem Großfeld ihre Sieger. Dritte wurde Katharina Hagl, Platz zwei erreichte Andreas Daschner. Sieger wurde Janis Rosman. In der Gruppe Kleinfeld 1 gewann Thomas Hagl vor Tom Heigl und Konrad Hagl. Siegerin der Gruppe Kleinfeld 2 wurde Daniela Krizanac vor Kiara Cyllok und Jule Rosman.

Für ihren Erfolg gab es für die Jüngsten Pokale, die Jugendlichen bekamen Kinogutscheine. Für die etwa 160 Anwesenden gab es zum Ausklang noch eine kleine Feier auf der Terrasse des SCT.