TSV Rudelzhausen

TSV RUDELZHAUSEN: Der Schweiß wird wieder fließen

Bericht aus dem Forum Hallertau vom 13. Juni 2012

RUDELZHAUSEN (dj) • Mit einem beachtlichen Schluss-Spurt haben sich die Fußballer vom TSV Rudelzhausen zum Ende der abgelaufenen Kreisklassen-Saison aus der Abstiegsgefahr gerettet. In der kurzen Sommerpause laufen die Planungen auf die anstehende Spielzeit bereits auf Hochtouren.

Trainer Christian Müller wird zum Trainingsauftakt am Montag, 9. Juli, drei Neuzugänge begrüßen können: Mit Cengiz Yalcin konnte der Kapitän des direkt benachbarten SV Puttenhausen verpflichtet werden, Willi Welzhofer kommt vom Kreisklassisten FC Mainburg zurück in die Beersiedlung. und Routinier Christoph Kurzyk wird sich vom A-Klassisten TSV Elsendorf aus dem TSV Rudelzhausen anschließen.

Schon am ersten Wochenende nach Trainingsbeginn fährt der gesamte TSV-Tross ins Trainingslager nach Kiefersfelden, wo die Hallertauer zum Sommerfest und zum ersten Testspiel eingeladen sind.
Die weiteren Vorbereitungsspiele: Mittwoch, 18. Juli, 19 Uhr: Rudelzhausen gegen den Bezirksliga-Absteiger TSV Rohrbach , am Sonntag, 22. Juli, folgt das Pokalturnier beim neuen niederbayerischen Kreisligisten SV Oberglaim, am Sonntag, 29. Juli, geht es um 16 und 17.45 Uhr zur DJK Adlkofen mit zwei Mannschaften, und zur Generalprobe am 5. August wird der SV Kranzberg mit dem neuen Trainer Thomas Stampfl in Rudelzhausen erwartet.

Lädt wieder zur Vorbereitung: TSV-Trainer Chris Müller. Foto: dj