TSV Rudelzhausen

Coach Christian Müller verlängert Vertrag beim TSV

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 14. Mai 2011

Auch Wieland Scheer bleibt bei den „Blau-Weißen“

Rudelzhausen. Gute Stimmung herrscht beim Holledauer Kreisklassisten TSV Rudelzhausen nach dem vorzeitig geschafften Klassenerhalt. Die Planungen für die neue Saison sind bereits in vollem Gange.

Als Basis für die sportliche Weiterentwicklung der jungen Rudelzhauser Truppe wird beim TSV die Vertragsverlängerung mit dem Trainergespann Christian Müller und Wieland Scheer gesehen. Am Donnerstag wurde diese unter Dach und Fach gebracht.

Fußball-Abteilungsleiter Jens Engelmann freute sich, nun ein weiteres Jahr mit dem erfolgreichen Team arbeiten zu können. Chris Müller, der den Verein seit Winter 2007 trainiert und im Austiegsjahr 2006/2007 noch selbst seine Fußballschuhe für die Blau-Weißen schnürte, blickt optimistisch auf die neue Saison. Trotz einiger Rückschläge steht seine Mannschaft aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und nicht nur sein gutes Verhältnis zu den Spielern hat ihn dazu bewogen, weiter an seinem Ziel zu arbeiten, nämlich den TSV in der Kreisklasse weiter nach oben zu führen. „Es macht nach wie vor riesig Spaß, in diesem tollen Umfeld zu arbeiten und bei dem Potential der Truppe sehe ich noch große Chancen, dass wir uns sportlich weiterentwickeln“, ist Müller überzeugt.

Abteilungsleiter Jens Engelmann und TSV-Vorsitzender Werner Rauscher freuten sich, die Verträge mit Wieland Scheer (2.v.l.) und Christian Müller (2.v.r.) verlängern zu können.

Die zweite Mannschaft des TSV trainiert weiterhin der ehemalige Keeper und TSV-„Urgestein” Wieland Scheer. Er beendet gerade sein erstes Jahr als „Chefcoach“ des Reserve-Teams, nachdem er die Jahre zuvor bereits als Torwart-Trainer aktiv war. „Dritter Mann“ im Team ist Bernd Wagner, der den beiden Trainern als Team-Manager weiterhin zur Seite stehen wird.