TSV Rudelzhausen

Pappeln am Tennisheim

Heute werden die großen, alten Pappeln am Tennisheim gefällt.


Direkt neben dem Tennisheim befindet sich das Grundstück von Erwin Fiesel jun. Dort standen bisher vier riesige Pappeln, die „in die Jahre gekommen“ waren. Sowohl aus Gründen der Sicherheit, als auch wegen der großen Verschmutzung der Tennisanlage durch kleine Äste und Laub, war es notwendig geworden, diese Bäume zu fällen.

Hans Zellner übernahm diese Aufgabe mit einem weiteren Helfer und engagierte dazu auch einen Kranfahrer mit Kran. Nachdem es am Donnerstag den 16. Oktober 2008 regnete wie aus Eimern, bestand die Gefahr, dass die ganze Aktion noch einmal verschoben werden sollte. Am 17. Oktober 2008 war es dann bei strahlendem Sonnenschein aber doch  soweit.

Punkt 09:29 Uhr fiel bereits der erste Baum und ohne weitere Zwischenfälle war mit  dem Fällen des letzen Baumes um 16.09 Uhr die ganze Aktion abgeschlossen.


Nachdem Hans Zellner vor einiger Zeit anlässlich seines 50. Geburtstages auf eigenen Wunsch als Geschenk ein Sicherheitshelm vom TSV Rudelzhausen überreicht wurde, war dies eine wunderbare Gelegenheit, den Helm „einzuweihen“.

Die Arbeit ist getan. Super Leistung !!!

So sieht das Tennisheim und die Tennisanlage ohne die Bäume aus: