TSV Rudelzhausen

Gelungenes gemeinsames Tenniscamp

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 01.08.2019

Rudelzhausen. Gleich an den ersten beiden Ferientagen haben die Tennisabteilungen des TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach ein Tenniscamp für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren organisiert. Daran haben insgesamt 21 junge Tennisspieler teilgenommen.

Am Montagmorgen wurde noch im leichten Nieselregen gestartet, doch schon ab Montagmittag dann bis Dienstagnachmittag ging es bei idealem „Tenniswetter“ weiter. Das Programm umfasste spielerische Trainingseinheiten sowie Koordinations- und Techniktraining. Die Kinder und Jugendlichen wurden nach Spielstärke in vier Gruppen aufgeteilt und von den Trainern Georg Hof, Alex Schaubeck, Viktoria Sangl und Christina Courtney trainiert. Den ganzen Tag über standen frisches Obst, Butterbrezen und Kuchen zur Verfügung. Zum Mittagessen gab es Salat, Kartoffelwedges und Currywurst sowie Pizza und Döner.

Die Spielfreude der Teilnehmer war groß: So war für die Mittagspause zwar eine Stunde eingeplant, doch schon nach 30 Minuten zog es die ersten wieder auf den Platz zu einem Match. In den Pausen wurde auch der Kickerkasten gerne genutzt. Mit lustigen Spielen wurde das Tenniscamp, das vom Flughafen München mit einer Spende unterstützt wurde, abgerundet.

Und der nächste gemeinsame Tennistermin für die Jugend steht schon fest: Am Sonntag, 8. September, wird in einer neuen Kooperation der Tennisabteilungen aus Rudelzhausen und Tegernbach mit dem Tennisclub Au und dem Tennisverein Nandlstadt der „1. Holledauer Jugend-Tenniscup“ ausgespielt. Teilnehmen können die Altersklassen U 10 bis U 18. Die Anmeldefrist läuft noch bis 10. August.            Fotos: TSV Rudelzhausen