TSV Rudelzhausen

Damen feiern den Meistertitel

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 07.08.2019

Abschlussfeier der TSV-Tennisabteilung mit Rückblick auf die Saison

Rudelzhausen. Mit einer Abschlussfeier hat die TSV-Tennisabteilung die Saison ausklingen lassen. Mit zwei Jugend- und vier Erwachsenenmannschaften wurde gefeiert. Die weiteren drei Jugendteams der Abteilung unternahmen zum Saisonabschluss eine Wanderung. Besonders erfolgreich waren die Damen, die erneut Meister in der Kreisklasse wurden.

Die Midcourt U10 (Betreuer Walter Senger) wurde in der Bezirksklasse 1 Sechster von sieben Teams. Gespielt haben Laura Senger, Julia Linseisen, Theresa Mittermeier, Nele Stolz, Emma Maier, Lena-Maria Linseisen, Carina Holzmann, Lina Amberger, Regina Ostermeier, Mira Rüppner und Franziska Schmitt.

Die Bambini 12 von Betreuerin Simone Klement wurden Fünfter von sechs Mannschaften. Eingesetzt wurden Louisa Kürzinger, Laura Hagl, Sophia Schmitt, Luis Klement, Jakob Strauß, Alex Dziuba und Lukas Klement.

Den siebten Platz von sieben belegten die Knaben 14, die Schützlinge von Sigrid Maier. Hier spielten Noah Maier, Tobi Bauer, Lukas Klement, Michael Hagl und Hannes Scharlach.

Bei den Knaben 16, betreut von Sigrid Maier, sprang der zweite Platz heraus. Simon Senger, Konrad Hagl, Felix Hagl, David Kramschuster und Lukas Klement konnten in der Bezirksklasse 2 starke fünf Siege erzielen. Sie mussten sich nur Geisenfeld geschlagen geben.

Die Junioren 18 landeten unter Leitung von Petra Schleibinger in der Bezirksklasse 3 auf dem zweiten Platz. Kilian Stiglmaier, Benedikt Schleibinger, Sybille Bauer, Thomas Hagl, Moritz Landgraf, Alex Siedenberg und Jannik Schütt erreichten vier Siege bei einer Niederlage.

Die Herren 40 unter der Leitung von Robert Schranner erreichten mit zwei gewonnenen und vier verlorenen Spielen den fünften Platz in der Bezirksklasse 1.

Die Herren 50 um Kapitän Nik Hofmann waren von großem Verletzungspech geplagt und wurden nur Vorletzter in der Bezirksklasse 2.

Die Damen 40 mit Mannschaftsführerin Heidi Leitner konnten den dritten Platz des vergangenen Jahres heuer erneut bestätigen.

Die Damen unter der neuen Leitung von Anna-Lena Schleibinger holten sich erneut den Meistertitel in der Kreisklasse 1. Souverän konnten alle Spiele, bis auf ein Unentschieden, gewonnen werden. Zur Mannschaft gehören Anna-Lena Schleibinger, Sabrina Rauscher, Kristin Siedenberg, Elena Maier, Kristina Thoma, Alina Junker, Katharina Hagl und Simone Klement.

Die Abteilungsleitung gratulierte der Meistermannschaft sowie allen Teams zu einer in jeder Hinsicht gelungenen Saison.