TSV Rudelzhausen

Sensationelle Erfolge für Stefan Brummer

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 13.04.2019

TSV-Taekwondosportler wird „Beach-Europameister“ und holt noch zweimal Bronze

Rudelzhausen. Gleich zwei hochkarätige Taekwondoturniere, nämlich die Europameisterschaft und die Beach-EM, wurden kürzlich in Antalya in der Türkei ausgetragen. TSV-Taekwondo-Sportler Stefan Brummer konnte dort sensationelle Erfolge erkämpfen.

Trotz der kurzen Vorbereitungsphase seit der Weltmeisterschaft Ende vergangenen Jahres startete Stefan Brummer hochmotiviert in dieses Wettkampfhighlight. Zur dreitägigen Europameisterschaft war er für die deutsche Nationalmannschaft in zwei Kategorien nominiert. Im „Team Over 31″‚ stellten sich Brummer und seine Sportskollegen Christian Senft und Paul Knaute der europäischen Konkurrenz und sicherten sich eine hervorragende Bronzemedaille.

Ebenso erfreulich lief es in der Kategorie „Pair Over 31″ mit Partnerin Bärbel Reiner. Das im Vorfeld geleistete Trainingspensum der beiden war enorm, sodass sie top vorbereitet in den Wettkampf starteten. Sie konnten ihre absolute Bestleistung abrufen, die ebenfalls mit Platz drei auf dem Siegerpodest belohnt wurde. Der Punkteabstand zum türkischen und zum spanischen Nationalteam war nur minimal. Mit zwei EM-Medaillen hat Stefan Brummer alle Erwartungen übertroffen und ist selbst auch mehr als erfreut über diese Ergebnisse.

Im Anschluss zur „regulären“ EM wurde mit der ersten Beach-Europameisterschaft ein weiteres Turnier ausgerichtet, bei dem Stefan an den Start ging. Dabei handelte es sich um eine offene Europameisterschaft, die im Freien und in Strandnähe ausgerichtet werden sollte. Das war letztlich aber wegen der Witterungsbedingungen nicht möglich, sodass das Turnier als Indoor-Veranstaltung stattfand. Auch hier kämpften Sportler aus ganz Europa um die Medaillen. Im sogenannten Battle-Modus konnte Stefan in der Kategorie „Individual Over 31″ einen tollen fünften Platz belegen. Leider unterlag er im Viertelfinale gegen den späteren Erstplatzierten.

Optimal lief es jedoch in der Kategorie „Pair Over 31″ mit Partnerin Bärbel Reiner. Absolut fokussiert zeigten sie Spitzenleistungen und kämpften sich bis ins Finale vor. Hier trafen sie auf das spanische Nationalteam. Optimal aufeinander abgestimmt präsentierten die beiden eine glanzvolle Performance und setzten sich mit einstimmigem Ergebnis gegen die Konkurrenten durch. Brummer und Reiner sicherten sich damit die Goldmedaille und den Titel „1. Beach-Europameister“.

Der Bundestrainer, die Heimtrainer, der TSV und die TaekwondoAbteilung sind sehr stolz auf Stefan Brummers Leistungen und die hervorragenden Platzierungen.

Jubel über den Erfolg bei der Beach-Europameisterschaft: Stefan Brummer und Bärbel Reiner holten sich die Goldmedaille.