TSV Rudelzhausen

Morgen beginnt das 42. TSV-Volksfest

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 24.05.2017

Auftakt zu den vier Festtagen mit einem Standkonzert und dem Bieranstich

Von Christine Hainzinger
Rudelzhausen. Alles ist bestens vorbereitet: Morgen beginnt das 42. TSV-Volksfest. Bis einschließlich Sonntag gibt es im Festzelt auf der Volksfestwiese jeden Tag Musik, Unterhaltung und gute Verpflegung. Für einen reibungslosen Ablauf sorgen bis zu 100 Helfer aus den Reihen des TSV. Ausgeschenkt wird wieder das Festbier aus der Schlossbrauerei Au, heuer kostet die Maß 7,20 Euro.

Um 9.30 Uhr ist morgen Gottesdienst in der Pfarrkirche, an dem sich auch viele Vereine aus der Gemeinde beteiligen werden. Ab 10.30 Uhr beginnt das Standkonzert mit der „Abenstaler Blaskapelle“ und den „Schloßberg Musikanten“ am Rathausplatz. Danach marschieren Vereine und Gäste zum Festzelt am Volksfestplatz, wo TSV-Vorsitzender Wieland Scheer das erste Fass Festbier anzapfen wird.
Anschließend ist Mittagstisch, zur Unterhaltung spielt die „Abenstaler Blaskapelle“. Bei schönem Wetter wird an allen Volksfesttagen der Biergarten vor dem Zelt geöffnet sein. Erwartet werden morgen beim Volksfest auch wieder die Vatertagsausflügler. Ab 18 Uhr spielen morgen Abend die „Holledauer Hopfareißer“ auf. Nicht fehlen darf zu späterer Stunde die Verlosung von Sachpreisen.

Am Freitag ist ab 16 Uhr Kindernachmittag und ab 17 Uhr Festzeltbetrieb, dabei spielt ab 20 Uhr die Unterhaltungsband „The Jets“, die sich in den vergangenen Jahren in Rudelzhausen schon einen Namen gemacht und das Publikum regelmäßig auf die Bierbänke gespielt hat. Auch Sachpreise werden wieder verlost. 

Zum Brotzeitmachen ist am Volksfestsamstag von 15 bis 17.30 Uhr beim „Nachmittag der kleinen Preise“ beste Gelegenheit, ab 18 Uhr ist „Tag der Betriebe, Vereine und Behörden“. Dazu spielen die jungen Musikanten von „D ‚Sauschwanzlbeißer“ . Bei der Verlosung gibt es am Volksfestsamstag übrigens 100, 50, 30 und 20 Liter Bier zu gewinnen.

Der Volksfestsonntag beginnt mit dem Frühschoppen und dem Mittagstisch mit den „Schloßberg Musikanten“ aus Tegernbach. Ab 17 Uhr ist Ausklang mit der Band „Mia san Mia“. An allen vier Festtagen hofft der TSV auf zahlreiche Besucher aus nah und fern. Einen Shuttlebus wird es heuer beim Volksfest übrigens nicht geben.

Ein volles Zelt soll es morgen wieder zum Auftakt des 42. TSV-Volksfestes geben.              Foto: Hainzinger