TSV Rudelzhausen

Herausforderung gemeistert

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 16.12.2016

Zweite Taekwondo-Gürtelprüfung des Jahres erfolgreich absolviert

Die erfolgreichen Prüflinge mit den Trainern Stefan Brummer, Melanie Mühlbauer und Kim Todtenbier sowie Prüfer Jens Bolduan (hintere Reihe, rechts).

Rudelzhausen. Die Taekwondosportler des TSV haben die zweite Gürtelprüfung des Jahres gemeistert. Dazu konnte Trainer Stefan Brummer, der die Sportler durch dieses Ereignis führte, Jens Bolduan aus Neubiberg als Prüfer willkommen heißen. Insgesamt 13 Aktive im Alter zwischen sieben und 56 Jahren stellten sich der Herausforderung zum nächsten Gürtelgrad.

Marina Neumeier, Katharina Höfler und Sarah Schuster legten die Prüfung zum 9. Kup (weiß-gelb) ab. Simon Elfinger, Pia Bauer undJonathan Deiter traten zum 8. Kup (gelb) an. Alfons Langwieser wurde zum 7. Kup (gelb-grün) geprüft und Alice Möhring zum 5. Kup (grünblau). Julia Noriega Landzettel, Katharina Juric und Bleona Osmanaj traten zum 4. Kup (blau) an, Monique Schwarz und Daniel Schreier stellten sich der Herausforderung zum 2. Kup (braun).

Geprüft wurden die Parts Grundschule, Formen, Steppschule, Pratzenübungen, 1-Schritt-Kampf, Freikampf, Selbstverteidigung inklusive Fallschule, Bruchtest und Theorie. Prüfer Jens Bolduan lobte die durchwegs sehr gute Grundschule der Sportler, zeigte aber auch auf, dass im Bereich Fallschule noch Schwachstellen vorhanden sind.

So wissen Sportler und Trainer, worauf im nächsten Jahr im Training verstärktes Augenmerk gelegt werden muss. Insgesamt konnten aber alle Prüflinge überzeugen und die Prüfungsurkunde zur nächsten Graduierung entgegennehmen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Alice Möhring, die als Prüfungsbeste ausgezeichnet wurde.