TSV Rudelzhausen

Gute Leistungen bei Taekwondo-Gürtelprüfung

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 27.12.2014

Rudelzhausen. Von den Trainern bestens vorbereitet stellten sich 24 Sportler der Taekwondo-Abteilung des TSV dem Prüfer Josef Wachter (6. DAN). Neben dem Vorführen von Grundtechniken und Formen stand auch das Fach Selbstverteidigung auf dem Programm. Außerdem mussten die Prüflinge ihr theoretisches Wissen beweisen. Die fortgeschrittenen Sportler mussten den Prüfer zusätzlich in den Disziplinen  Ein-Schritt-Kampf, Vollkontaktwettkampf und Bruchtest überzeugen. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung und erhielten ihre neuen Gürtelgrade. 

Über den 9. Kup (weiß-gelb) durften sich Ela Gencer, Ece Gencer, Benjamin Stöckl und Nina Hobmeier freuen. Den 8. Kup (gelb) erreichten Charlotte Prigyeni, Julia Noriega Landzettel, Katharina Juric und Bleona Osmanai. Lucas Schmitt und Michael Redl erhielten den 7. Kup (gelb-grün). 

Katharina Pflüger, Daniel Schreier, Monique Schwarz und Andre Stöckl bestanden die Prüfung zum 6. Kup (grün). Den 5. Kup (grünblau) erhielten Lisa Hagn, Emilie Grothe sowie Anke Seidel und die Prüfung zum 3. Kup (blau-braun) legte Michael Piele ab. Marina Falter und Lisa-Marie Kande erreichten den 2. Kup (braun) und SelinaGleichauf, Lena-Sophie Kahde, Stefanie Kraft und Martin Pflüger absolvierten die Prüfung zum 1. Kup (braun-schwarz).

 Besonders ausgezahlt hat sich der Trainingsfleiß für Michael Piele, der neben seinem neuen Gürtel auch die Urkunde als Prüfungsbester mit nach Hause nehmen durfte. Aber auch mit den Leistungen der anderen Teilnehmer waren Prüfer und Trainer durchaus zufrieden.