TSV Rudelzhausen

VOLKSFEST RUDELZHAUSEN

Bericht aus dem Forum vom 04.05.2013

Alle Mütter werden vom TSV beschenkt

RUDELZHAUSEN (dj) • Vatertag! Dieser Christi Himmelfahrts-Feiertag ist jährlich der Startschuss für alle Radler und Wanderer, sich nach Rudelzhausen aufzumachen, wo der TSV traditionell am Vatertag das Volksfest eröffnet. Doch nicht nur die Herren der Schöpfung kommen heuer auf ihre Kosten, auch die Mütter stehen im Fokus. Denn das Volksfest endet am Sonntag, 12. Mai – dem Tag, an dem wiederum die Mütter im Mittelpunkt stehen. Und da haben sich die ausrichtenden Sportler heuer etwas Besonderes einfallen lassen, um den Gatten und Kindern die Geschenkesuche zum Muttertag zu erleichtern: „Für jede Mama gibt es auf unserem Volksfest ein Geschenk zum Muttertag“, empfiehlt der Zweite Vorsitzende Stefan Bauer und rät: „Einfach mit der Mama am Sonntag aufs Volksfest gehen, und keiner braucht sich mehr Gedanken um ein passendes Geschenk machen!“

Zum 38. Mal veranstaltet der TSV Rudelzhausen heuer sein Volksfest, das vom 9. bis 12. Mai abgehalten wird. Nicht weniger als sechs Kapellen sorgen für die musikalische Unterhaltung, und wer am Biertisch auch gmiatlich eine Maß stemmen will, kann das besten Gewissens tun, weil während der Volksfesttage die Grüner Omnibusse als Shuttles im Einsatz sind.

Mit dem Gottesdienst für verstorbene Mitglieder in der Pfarrkirche beginnen die tollen Tage an Christi Himmelfahrt um 9.30 Uhr, ehe alle Vereine nach dem Standkonzert mit der Abenstaler Blaskapelle und den Schlossberg Musikanten auf dem Kirchplatz feierlich zum Festplatz ziehen. Dort wird TSV-Vorsitzender Wieland Scheer das erste Fassl anzapfen und das Fest offiziell eröffnen. Am Donnerstag Abend spielen die Holledauer Hopfareißer auf, die am Freitag, 10. Mai, ab 19.30 Uhr von der Showband „Die Rottaler“ abgelöst werden. Zuvor kommen am Freitag die Kinder voll auf ihre Kosten, und zwar auf ganz geringe, denn ab 16 Uhr zahlen sie beim Kindernachmittag nur geringe Preise. Wie auch am Samstag, 11. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr – am Nachmittag der „kleinen Preise, an dem es abends 100, 50, 30 und noch 20 Liter Bier zu gewinnen gibt. Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten umrahmen die Abendveranstaltung ab 18 Uhr.
Am Muttertag dann gibt’s die Aufmerksamkeiten für alle Mamis – der Besuch auf dem Volksfest ist ab zehn Uhr möglich. Die Schlossberg Musikanten und ab 17 Uhr die Band ‚“Mia san Mia“ spielen zum Ausklang auf.