TSV Rudelzhausen

Gute Leistungen bei Gürtelprüfung

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 02.08.2016

Rudelzhausen. Bis zu dreimal pro Woche haben 15 Taekwondo-Sportler des TSV trainiert, um ihr Können bei der Gürtelprüfung zu beweisen. Sie traten sodann in der Turnhalle der Grundschule vor Prüfer Alois Seidler (5. Dan). Alle Teilnehmer haben den nächsten Gürtel erreicht und in vielfältiger Art gezeigt, was die facettenreiche koreanische Kampfkunst Taekwondo ausmacht. So wurden neben grundlegenden Fußtechniken und Faustschlägen von Partnerübungen, Formenlauf, Selbstverteidigung und Wettkampf bis hin zur Theorie sämtliche Disziplinen geprüft. Von den fortgeschrittenen Sportlern wurden außerdem ein oder mehrere Bruchtests gefordert.

Die Prüfung zum Weiß/Gelb-Gurt (9. Kup) haben Simon Elfinger, Pia Bauer, Jonathan Deiter, Anton Huber und Jürgen Hörmann bestanden. Den Gelb-Gurt (8. Kup) erreichten Hannes Scharlach und Alfons Langwieser. Alice Möhring bestand die Prüfung zum Grün-Gurt (6. Kup), und Julia Noriega Landzettel, Katharina Juric und Bleona Osmanaj erreichten den Grün/Blau-Gurt (5. Kup). Die Blau-Gurt Prüfung (4. Kup) haben Katharina Pflüger und Samanta Gärtig bestanden, und den Blau/Braun-Gurt (3. Kup) erreichten Daniel Schreier und Monique Schwarz. Besonders ausgezeichnet wurde die 15-jährige Samanta Gärtig als Prüfungsbeste.

Im Anschluss an die Prüfung wurde mit allen Mitgliedern und Freunden der Abteilung das gesellige Vereinsleben bei der jährlichen Grillfeier gepflegt.