TSV Rudelzhausen

Kindertag erneut großer Erfolg

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 21.06.2016

Über 90 Kinder nehmen an Mini-Olympiade und Mini-EM teil – England Champion

Über 90 Kinder haben am Kindertag, veranstaltet von der gemeinsamen Jugendabteilung des TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach, teilgenomen. Freilich wurde dabei auch eine Mini-EM ausgespielt.

Rudelzhausen. Die Kleinsten waren wieder die Größten beim Kindertag, den die gemeinsame Jugendabteilung des TSV Rudelzhausen und SC Tegernbach in diesem Jahr bereits zum dritten Mal veranstaltet hat. Dazu kamen 92 Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2010, davon rund ein drittel Mädchen zum Rudelzhausener Fußballplatz und nahmen an der Mini-Olympiade am Vormittag sowie der Mini-EM am Nachmittag teil.

Bei nicht gerade sommerlichen Temperaturen hatten alle Kinder ihren Spaß beim Bewältigen der sportlichen Herausforderungen. Nicht einmal der immer wieder einsetzende Regen konnte ihren Tatendrang stoppen. Möglich wurde die alljährliche Veranstaltung durch Sponsoren, sowie den wieder einmal zahlreichen Helfern und Betreuern.

England gewinnt die EM – zumindest hat das Team „England“ die Mini-EM beim Kindertag gewonnen.

Bei der Olympiade konnten die Kinder ihr Geschick bei neun Wettkämpfen – einzeln oder im Team – unter Beweis stellen. Da gab es ein Strohballenwettrollen, einen Hindernisparcours oder Tennisballzielwerfen. An jeder Station wurden fleißig Punkte gesammelt.

Vor der Mini-EM am Nachmittag wurde beim gemeinsamen Mittagessen mächtig Kraft getankt. Im Anschluss wurden die Mannschaften ausgelost und jedes Kind bekam ein Teamtrikot, das es behalten durfte. Dann konnte endlich mit dem Fußballspielen begonnen werden. In drei Gruppen wurden zuerst die Platzierungen ausgespielt, die ausschlaggebend für die erneute Gruppenbesetzung war. Daraufhin wurden in den neuen Gruppen gespielt und schließlich der neue „Europameister“ ermittelt. Bei spannenden Partien spielten Kinder völlig unterschiedlichen Alters mit- und gegeneinander und auch fußballerisch sonst nicht aktive Jungen und Mädchen konnten für den Sport begeistert werden.

Europameister wurde das Team „England“, vielleicht ein heißer Tipp für die „echte“ EM im Nachbarland. Zweiter war „Italien“ vor „Frankreich“. Zum Abschluss fand die Siegerehrung statt, alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und durften sich bei der Verlosng über einen Preis freuen. Somit gingen alle Kinder als Sieger nach Hause und eine Frage war immer wieder zu hören: „Wann ist denn der nächste Kindertag?“

Neben Fußball gab es auch noch andere Disziplinen: Strohballenrollen zum Beispiel.