TSV Rudelzhausen

Rudelzhausener Wettkampfteam erfolgreich bei Oberbayerischer

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 27.05.2014

Taekwondo: Dominik Böhm und Martin Pflüger erkämpfen sich Titel

Rudelzhausen. Ein vierköpfiges Team der TSV-Taekwondokas nahm teil an der Oberbayerischen Meisterschaft im Taekwondo Vollkontakt Wettkampf in Kirchseeon -und das sehr erfolgreich.

Als Erster musste der 13-jährige Martin Pflüger auf die Matte und holte sich in der Klasse Jugend B männlich (bis 57 Kilo) auch gleich den Titel. Obwohl Martin normalerweise eine Gewichtsklasse niedriger startet, ließ er sich von seinem schwereren Gegner nicht beeindrucken. Martin zeigte einen taktisch intelligenten Kampf und besiegte seinen Gegner aus dem Heimatverein Kirchseeon nach drei Runden deutlich mit 8:3 Punkten.

Als Nächster kam Michael Piele, der Jüngste aus der Gruppe, an die Reihe. Trotz beherztem Einsatz musste sich Michael in der ersten Runde seinem starken Gegner aus Kirchseeon, der am Ende des Turniers sogar als bester Kämpfer ausgezeichnet wurde, geschlagen geben. Somit errang er den zweiten Platz in der Klasse Jugend C männlich bis 39 Kilo.

Auch Emely Möhring erwischte kein leichtes Los, sie bekam es mit einer sehr erfahrenen Kämpferin vom DJK Kolbermoor zu tun. Emely musste gleich zu Beginn des Kampfes mehrere Kopftreffer einstecken und sich schließlich ihrer Konkurrentin geschlagen geben. So reichte es für sie dieses Mal zwar nicht für ganz oben auf dem Treppchen, trotzdem kann sie sich über die Silbermedaille in der Klasse Jugend B weiblich (bis 51 Kilo) freuen.

Besser lief es dann wieder für Dominik Böhm in der Klasse Jugend A männlich bis 51 Kilo. Seinem ersten Gegner aus Kirchseeon ließ Dominik nicht den Hauch einer Chance und gewann den Kampf vorzeitig nach der zweiten Runde bei einem Punktestand von 12:0. Auch im Finale gelang es Dominik, die Anweisungen seiner Betreuerin sehr gut umzusetzen. Dominik gewann auch diesen Kampf und ist somit Oberbayerischer Meister in seiner Klasse.

Coach Melanie Mühlbauer freute sich über den Erfolg ihrer kleinen Rudelzhausener Gruppe: „Man sieht, dass das Training Früchte trägt und sich die Nachwuchskämpfer nicht nur körperlich, sondern auch geistig und taktisch weiterentwickeln.“

Coach Melanie Mühlbauer mit Martin Pflüger, Dominik Böhm, Michael Piele und Emely Möhring (v.l.).