TSV Rudelzhausen

5. Platz für Team aus Rudelzhausen

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 23.04.2014

Beim Taekwondo Neubiberg-Cup – Gold für Emely Möhring und Lena Kahde

Rudelzhausen. Anfang April fand der 5. Neubiberg-Cup im Taekwondo in den Bereichen Technik und Vollkontakt statt. Das Turnier war mit 148 Wettkämpfern aus neun bayerischen Vereinen sehr gut besucht. Die Taekwondo-Abteilung im TSV Rudelzhausen stellte 17 Teilnehmer.

Für die Teilnahme an dem Turnier war keine Mindestgraduierung erforderlich, und die Wettkämpfe wurden in zwei Leistungsklassen ausgetragen. Dadurch hatte auch der Nachwuchs die Möglichkeit, in beiden Wettkampfdisziplinen, dem sogenannten „Poomsae“ bzw. Technikwettbewerb und dem Vollkontaktwettbewerb seine ersten Erfahrungen zu sammeln.

Im Poomsae-Einzelwettbewerb konnte sich Lena Kahde einen hervorragenden 1. Platz sichern. Den 2. Platz im Einzel erreichte Alexandra Adam und Bronzemedaillen gingen an Selina Gleichauf, Emely Möhring und Sabrina Beer. Im Paarlauf konnten sich Sabrina Beer und Michael Plenagl in der Altersgruppe ab 31 Jahren sowie.Alexandra Adam und Selina Gleichauf bei den Schülern die Goldmedaillen sichern.

Im Poomsae Teamwettbewerb erreichte das Team mit Michael Plenagl, Melanie Mühlbauer und Sabrina Beer den 1. Platz in der Klasse ab 31 Jahren. Bei den Schülern erzielte das Team aus Rudelzhausen mit Alexandra Adam, Selina Gleichauf und Lena Kande den 2. Platz.

Im Vollkontakt-Wettbewerb erkämpfte sich Emely Möhring Gold. Die Silbermedaille in ihren Gewichtsklassen gewannen Kim Seidel und Alexandra Adam. Martin Pflüger, Michael Piele, Samanta Gärtig, Jana Vranic, Monique Schwarz und Chiara Chilok erreichten jeweils den 3. Platz.

Insgesamt erhielt das Team aus Rudelzhausen einen Mannschaftspokal für den 5. Platz in der Vereinswertung. Die Trainer und Coaches waren mit den Einzelleistungen, aber auch mit dem Mannschaftserfolg durchaus zufrieden. Besonderes Engagement zeigten auch Kim Todtenbier als Kampfrichterin sowie Dominik Böhm, der bei dieser Meisterschaft seinen ersten Einsatz als Coach hatte und die Nachwuchssportler betreute.

Die Teilnehmer aus Rudelzhausen feierten Erfolge beim Neubiberg-Cup.