TSV Rudelzhausen

Erfolgreiche Schöne Spiele bei Tennis-Flöhen und jungen Gemeindemeistern

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 23. August 2011

TSV und SCT spielen 7. Jugendmeisterschaft „weißen Sport“ aus

Rudelzhausen. Ihre Gemeindemeister ermittelt haben wieder die Kinder und Jugendlichen der Tennis-Abteilungen vom TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach. Ausrichter der 7. Gemeindemeisterschaften war der TSV. Auf den Plätzen beider Vereine traten die 60 Teilnehmer an, von den „Tennis- Flöhen“ bis zu den Junioren. Die Endspiele wurden dann in Rudelzhausen ausgetragen.

Über zwei Tage wurden die Meisterschaften ausgespielt. Bei den Bambini B siegte schließlich Julia Bauer (TSV) vor Sibylle Bauer (TSV) und Anna Kolmeder (SCT). Bei den Bambini A stand Benedikt Schleibinger (TSV) ganz oben auf dem Stockerl. Jonas Engelmann (TSV) wurde Zweiter, Corinna Hellerbrand (SCT) folgte auf Platz drei.
Bei den Mädchen gewann Theresa Forstner (SCT ), ihr folgte Anna-Lena Schleibinger (TSV) auf dem zweiten Rang. Christina Courtney (SCT) holte sich Platz drei. Kilian Stiglmaier (TSV) war bei den Knaben nicht zu schlagen, er siegte vor Stefan Bauer (TSV) und Florian Hausler (TSV).

Bei den Juniorinnen wurde Elena Maier (TSV) Gemeindemeisterin vor ihrer Mannschaftskameradin Sabrina Rauscher und Viktoria Sangl vom SCT. Bei den Junioren holte Thomas Ewerling vor seinem Bruder Martin (beide TSV) den Titel. Dritter wurde Thomas Neumaier (SCT).
Ohne Platzierung wurde bei den elf Anfängern, den „Tennis-Flöhen“ gespielt, die bei Jugendtrainerin Jasmin Lewandowsky ihre Geschicklichkeit und bereits erlernte Schlagtechniken demonstrieren durften.

Auch bei den zehn Kleinfeldspielern war zum Schluss jeder Teilnehmer ein Sieger. Die Gemeindemeisterschaften klangen mit einem gemeinsamem Grillen mit vielen Eltern und der Siegerehrung harmonisch aus. Freuten sich die jüngeren Tennisspieler über Pokale, gab es für die größeren als Preise erstmals Kinogutscheine.

Strahlende Gesichter gab es bei den jungen Tennisspielern des TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach, die ihre Gemeindemeister ermittelten.