TSV Rudelzhausen

Taekwondo spendet an Heim

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 24.August 2010

Rudelzhausen. Die Spenden des Galaballs anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Abteilung übergaben die Taekwondoka des TSV nun dem Kinderheim „Die Wiege“ in Odelzhausen. Abteilungsleiter Bernd Todtenbier und Sportlerin Melanie Mühlbauer überreichten die gesammelten Spenden. Beim Galaball im Juli wurde auf Eintritt verzichtet, stattdessen wurden die Gäste um Spenden für das heilpädagogische Heim für behinderte Kinder gebeten, die sie in eine von Mitgliedern selbst gebaute Spendenbox einwerfen konnten. Das dabei gesammelte Geld wurde nun zusammen mit der Sammelbox persönlich an das Kinderheim übergeben. Erziehungsleiterin Nina Musial zeigte sich sehr erfreut und teilte mit, dass das Geld für den Kauf eines Spielgerätes verwendet werden soll, das speziell den Bedürfnissen der körperlich und geistig behinderten Kinder angepasst sei.