TSV Rudelzhausen

Bierseligkeit dauert bis Sonntag: Morgen ist Auftakt zum 35. Volksfest des TSV

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 12. Mai 2010

Um 10.30 Uhr beginnt Standkonzert am Dorfplatz – Täglich Verlosung im Festzelt

Von Christine Hainzinger
Rudelzhausen. Der Startschuss zum viertägigen TSV-Volksfest erfolgt morgen, traditionell am Vatertag. Ein volles Programm im Festzelt und drumherum entartet die Besucher der vier Biertage. In bewährter Weise werden täglich Verlosungen durchgeführt, außerdem gibt es wieder einen Nachmittag der kleinen Preise und die „Weltpremiere‘ der TSV-Hymne.

Der Volksfesttag beginnt morgen um 9.30 Uhr mit dem Gottesdienst für verstorbene Mitglieder des TSV in der Pfarrkirche. Daran beteiligen sich auch die anderen Vereine der Gemeinde, wenn möglich mit Fahnenabordnung. Um 10.30 Uhr ist Standkonzert mit der Abenstaler Blaskapelle und den Schlossberg-Musikanten Tegernbach am Dorfplatz. Von dort setzt sich der Festzug zur Volksfestwiese in Bewegung.

Gegen 10.45 Uhr wird TSV-Vorsitzender Werner Rauscher das erste Fass Festbier aus der Schlossbrauerei Au im Zelt anzapfen. Aufspielen wird zur Eröffnung die Abenstaler Blaskapelle. Anschließend ist Mittagstisch. Neben den bekannten Speisen wird heuer in der Festküche erstmals auch Ente zubereitet.

Die singenden Fußballer des TSV werden morgen mit Hand heim Volksfest ihren Song jetzt oder nie“ vorstellen Damit dürfte nicht nur am Eröffnungstag für die richtige Stimmung im Festzelt gesorgt sein.

Morgen gegen 18 Uhr steht dann die ,,Weltpremiere“ der TSV-Hymne auf dem Programm. Die singenden TSV-Fußballer wollen ihren Song ,,Jetzt oder nie“ dem Publikum beim Volksfest vorstellen. TSV-Vorsitzender Rauscher wird die Idee der Vereinshymne erklären. Anschließend gibt es diese natürlich zu hören. Das Lied wird zunächst in der Karaoke-Version, also ohne Gesang gespielt. Die Band und die Fußballer werden dann „Jetzt oder nie“ live singen. Nach der Gesangseinlage gibt es die CD auch zu kaufen. 

Am Abend des Eröffnungstages wie auch an den weiteren Tagen wird wieder eine Verlosung wertvoller Sachpreise im Festzelt durchgeführt. 

Am Freitag ist ab 16 Uhr der Vergnügungspark zum Kindernachmittag geöffnet. Ab 17 Uhr ist Festzeltbetrieb und ab 20 Uhr steigt Band „Sigstas“ zum großen Unterhaltungsabend auf die Bühne. 

Der Kindergarten „St. Wolfgang“ sorgt beim Volksfest wie in den vergangenen Jahren für Kaffee und Kuchen. Im eigenen Zelt werden Kaffee und gebackene Leckereien verkauft. Am Freitag beim Kindernachmittag wird ab 15 Uhr im Kindergartenzelt außerdem Kinderschminken angeboten.

Am Samstag gibt es von 15 bis 17.30 Uhr den bewährten „Nachmittag der kleinen Preise“. Die Maß Bier gibt es dabei für 3,50 Euro, genauso viel kostet ein halbes Hendl. Ab 18 Uhr ist Tag der Betriebe, Vereine und Behörden im Festzelt. Dazu spielen die Holledauer Musikanten von Helmut Schranner auf.

Zum Volksfestausklang am Sonntag ist bereits ab 10.30 Uhr Festzeltbetrieb mit Frühschoppen und anschließendem Mittagstisch, musikalisch begleitet von den Schlossberg-Musikanten aus Tegernbach. Ab Uhr spielen die ..Holledauer Nachtschwärmer“ und zum Ausklang es bei der Verlosung die Hauptpreise abzuräumen. Unter anderem einen Reisegutschein und 50 Liter Bier.