TSV Rudelzhausen

Taekwondo: Stefan Brummer trumpft auf

Bericht aus dem Freisinger Tagblatt vom ??. Juni 2008

Zweiter Platz beim 1. Internationalen Osterreich-Cup

Rudelzhausen – Riesen-Erfolg für die Taekwondo-Abteilung des TSV Rudelzhausen: Beim Internationalen Osterreich-Cup, den der Taekwondo-Verband Niederösterreich ausrichtete, erreichte Stefan Brummer den zweiten Platz. 

Rund 180 Starter aus 19 Vereinen traten hier an. Die große internationale Beteiligung mit Deutschland, Ungarn und Kroatien überraschte nicht nur die Ausrichter enorm, sondern auch die Teilnehmer selbst.

Brummer musste sich in der Gruppe Senioren A (19 bis 29 Jahre) gegen zehn weitere Konkurrenten durchsetzten. Die ersten beiden Qualifikationsrunden meisterte er mit Leichtigkeit. Im Finale jedoch gelang Stefan nur der zweite Platz, hier musste er sich mit einem knappen Punkterückstand Jürgen Tobisch, Bundeskader-Mitglied aus Osterreich, geschlagen geben.

In der Gruppe Synchron Senioren A (14 bis 35 Jahre) konnte er hingegen in Zusammenarbeit mit dem Kampfsport-Center „Isartal“ und dem PSV Eichstätt den ersten Platz belegen. Das Team aus Bayern erreichte in der Mannschaftswertung ebenfalls den ersten Rang. Abteilungsleiter Bernd Todtenbier sowie die Trainer des TKD Rudelzhausen zeigen sich ob dieser Erfolge zuversichtlich für die Bayerischen Meisterschaften Ende Juli.

Sein zweiter Platz macht Hoffnung für seinen Start bei den Bayerischen Meisterschaften: Stefan Brummer. FOTO: FEIND