TSV Rudelzhausen

TSV feiert Klassenerhalt ausgiebig

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 06. Juni 2008

Rudelzhausen. Zugetraut haben es dem TSV wohl nicht viele, dass nach dem Aufstieg aus der A-Klasse und dem zunächst holprigen Start in der Kreisklasse der Ligaerhalt doch noch gesichert werden kann. Am letzten Spieltag machten die Kicker aber mit einem 2:2 bei Meister TSV Allershausen den Klassenerhalt perfekt.
Trainer Christian Müller hatte das Team nach zehn Spieltagen übernommen, damals hatte der TSV nur acht Punkte auf dem Konto. Stolz ist Müller auf seine Truppe: Nur drei Niederlagen setzte es für die Blauweißen nach der Winterpause. Die Rückrunde bezeichnet Müller deshalb als „sensationell“. „Mann des Tages“ beim Spiel gegen Allershausen war Tobias Franz, der beide Treffer erzielte.
Spontan haben die Kicker daraufhin den Klassenerhalt im Schlossbräukeller gefeiert, die „große Sause“ im Rudelzhausener Sportheim steht morgen an. Heute wird beim TSV noch darüber entschieden, ob mit dem SC Tegernbach weiterhin im Jugendbereich eine Zusammenarbeit erfolgen soll. Für die Senioren beginnt das Training für die neue Saison am 1. Juli