TSV Rudelzhausen

Volksfest – Vier Tage Unterhaltung

Bericht aus dem Freisinger Tagblatt vom  15. Mai 2007

Rudelzhausen – Es ist wieder soweit: Am kommenden Donnerstag, 17. Mai, beginnt das 32. Rudelzhausener Volksfest. Bis zum Sonntag gibt es wieder Unterhaltung und Stimmung pur im Herzen der Hallertau. Fünf Festkapellen sorgen für die musikalische Unterhaltung: die Abenstaler Blaskapelle, die Schlossberg-Musikanten Tegernbach, „Die Könige“, die Holledauer Musikanten und die „Edelweiß-Rebellen“. Am Vatertag geht es um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst los, bevor die Vereine unter musikalischer Begleitung zum Festplatz ziehen, wo Vorstand Lorenz Heigl den ersten Banzen ansticht. Ermäßigte Preise für die Kleinen gibt es dann am Freitag ab 16 Uhr beim Kindernachmittag. Am Samstag ist von 15 bis 17.30 Uhr Nachmittag der kleinen Preise. Da gibt‘s  beispielsweise die frische Maß oder ein halbes Hendl schon für drei Euro. Am Sonntag findet zusätzlich ab 11 Uhr erstmals ein Flohmarkt des Schimmelbotenvereins statt, bevor am Abend mit den „Edelweiß-Rebellen“ das Volksfest ausklingt.     hf

Ein Prosit der Gemütlichkeit heißt es ab Donnerstag wieder in Rudelzhausen.                   Foto: FEIND