TSV Rudelzhausen

Brummer und Wiesheu siegreich

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom  08. Juli 2004

Bayern-Titel und Vizemeister bei Poomse-Wettbewerb

Mit dieser Mannschaft schaffte Rudelzhausen den achten Platz bei der Bayerischen Poomse-Meisterschaft

Rudelzhausen. Bei der Bayrischen Poomse-Meisterschaft in Pullach holte sich Stefan Brummer von der Taekwondo-Abteilung des TSV in der Klasse Einzel Jugend A den Meistertitel. Schon auf der Internationalen Meisterschaft in Wackersdorf konnte er in einem starken Teilnehmerfeld mit dem fünften Platz überraschen.

Ebenfalls eine hervorragende Leistung zeigte Robert Wiesheu, der im Einzelwettbewerb Schüler A den zweiten Platz schaffte und somit Bayerischer Vizemeister wurde.

Das erst in dieser Saison zusammengestellte erfolgreiche Mixed Team Schüler A darf auf den vierten Platz stolz sein. Zwei weitere fünfte Plätze im Paarlauf Schüler bis 13 Jahre und im Synchron Senioren männlich ab 18 Jahre rundeten den Erfolg des Vereins ab.

Insgesamt gingen 250 Teilnehmer aus 30 Vereinen an den Start, Rudelzhausen erreichte den achten Platz in der Mannschaftswertung. Die Formentrainer konnten mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein, zumal Stefan Brummer am selben Tag eine Einladung vom Bundestrainer zum Kaderlehrgang Technik erhielt.