TSV Rudelzhausen

Edelmetall für Taekwondo-Team

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 08.12.2000

Drei Medaillen bei Internationaler Kroatischer Meisterschaft in Zagreb

Kürzlich gingen die Taekwondo-Kämpfer des TSV gleich bei zwei Meisterschaften an den Start. Florian Vogel, Jonas Hönnebeck, Andrea Heinrich und Jennifer Todtenbier waren in Zagreb auf der Internationalen Kroatischen Meisterschaft überaus erfolgreich. EwaId Ostermeier, Simon Hönnebeck, Sabine und Stefan Brummer traten bei der zweiten Regionalmeisterschaft in Neustadt/Aisch an.

Am Samstag und Sonntag erkämpften sich Ewald Ostermeier und Stefan Brummer in Neustadt an der Aisch den ersten Platz, Zwillingsschwester Sabine Brummer und Simon Hönnebeck, Bruder des kroati­schen Meisters Jonas Hönnebeck, jeweils einen dritten Platz. Besonders erfreulich ist, dass mit Ewald Oster­meier der erfahrenste und mit Stefan Brummer der jüngste  Rudelzhausener es schafften das komplette Feld zu bezwingen und sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Die Teilnehmer an der Internationalen Kroatischen Meisterschaft sind bereits für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert und machten sich am Freitag mit dem Bayerischen Landeskader auf den Weg nach Zagreb. Am Samstag musste Florian Vogel an den Start. Alles begann sehr positiv. Er führte schnell und konnte seine Kampf klar für sich entscheiden. Allerdings verletzte er sich dabei so schwer, dass er im nächsten Kampf aufgehen musste.

Trotz starker Gegner erreichte Jennifer Todtenbier die Bronzemedaille, Andrea Heinrich die Silberne und Jonas Hönnebeck sogar die Goldmedaille. Auf der internationalen Meisterschaft in Kroatien, bei der sie für Bayern ins Feld geschickt wurden, trugen sie mit ihren Medaillen dazu bei, dass sich Bayern in der Vereinswertung den ersten Platz holen konnte.

Die Erfolge der letzten Zeit geben dem modernen Trainingskonzept des Wettkampf-Trainergespanns Rainer Kellerer und Joe Zellner recht. Noch nie konnte die TKD-Abteilung des TSV Rudelzhausen sieben Kämpfer zur Bayrischen Meisterschaft schicken. Qualifiziert sind Ewald Ostermeier, Susanne Eder, Florian Vogel, Andrea Heinrich, Jonas Hönnebeck, Jennifer Todtenbier und Stefan Brummer Trotz ihrer beiden dritten Plätze konnten sich Simon Hönnebeck und Sabine Brummer nicht für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren.