TSV Rudelzhausen

TSV-Taekwondoka auf Erfolgskurs

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 03.11.2000

Hervorragendes Abschneiden des Synchronteams und bei der ,,Deutschen“

Mit einer hervorragenden Leistung ist die neue Synchronmannschaft der Taekwondoka-Mädchen des TSV vom Kids-Cup Formen für Schüler und Jugend A aus Wörth an der Isar nach Hause zurückgekehrt. Patricia Lewandowsky, Monika Engelberger und Julia Wilhelm konnten sich in drei Durchgängen jeweils an die Spitze setzen und schließlich die Goldmedaille erringen.

Beeindruckende Leistungen boten Tanja Beer und Karina Zeilnhofer im Einzel Schüler B. Unter 19 Teilnehmern in dieser Klasse konnte Tanja Beer den sechsten Platz; Karina Zeilnhofer den zehnten Platz belegen. Betreuerin Brigitte Forster, Punktrichter Ewald Ostermeier sowie Vorsitzender Rudi Ostermeier (ebenso Punktrichter) konnten mit ihren Schützlingen und den gezeigten Leistungen hoch zufrieden sein. Geplant ist, im nächsten Jahr mit der doppelten Anzahl von Teilnehmern an den Start zu gehen.

Auch von der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Herrenberg bei Stuttgart am vergangenen Wochenende kehrten die Rudelzhausener Kämpfer erfolgreich zurück. In der Altersstufe der 16- bis 21-jährigen unterlag Andrea Heinrich im Finalkampf. Sie musste sich der amtierenden Vize-Europameisterin und Jugend-WM-Starterin geschlagen geben. Auf ihre Silbermedaille kann Andrea Heinrich dennoch mit Recht stolz sein, da sie mit diesem Erfolg ihren 6. Platz in der Deutschen Rangliste ein bis zwei Plätze verbessert haben dürfte.

Knapp mit 10:12 verlor Jonas Hönnebeck gegen den schließlichen Sieger dieser Gewichtsklasse. Trotz besserer Treffer und klareren Aktionen wurden ihm manche Punkte nicht gegeben. Der Kampfleiter übersah auch einige unsaubere Manöver seines Gegners. Jonas Hönnebeck wurde Dritter der Deutschen Juniorenmeisterschaft. Sein Gegner schaltete im Finale noch den nominierten Starter für die Jugend-WM aus. Jonas übernahm trotzdem den 1. Platz in der DTU-Rangliste. Anzumerken ist, dass beide Kämpfer angeschlagen an den Start gingen. Coach Rainer Kellerer hatte die beiden wieder hervorragend vorbereitet und eingestimmt. Die Rudelzhausener Kämpfer Andrea Heinrich und Jonas Hönnebeck etablieren sich immer stärker in der deutschen Leistungsspitze. Vielleicht wird der Traum Europameisterschaft in den nächsten zwei bis drei Jahren wahr. Für die Internationalen Kroatien-Open am 18. und 19. November sind Andrea Heinrich, Jonas Hönnebeck, Jennifer Todtenbier und Neuzugang Florian Vogl nominiert. Für Taekwondo im TSV Rudelzhausen eine bisher eindrucksvolle Erfolgsbilanz.