TSV Rudelzhausen

Gemeinsames Tennis-Doppel

Bericht der Hallertauer Zeitung vom 30.01.2020

Rudelzhausen/Tegernbach/Au/Nandlstadt. (red) Am Sonntag wurde die Serie der gemeinsamen Tennisspiele der Vereine aus Rudelzhausen, Tegernbach, Au und Nandlstadt fortgesetzt. Nachdem die Woche davor die Bambini aller Vereine ein „gemeinsames Doppel“ gespielt hatten, traten nun die Spieler der Altersklasse U 14 an: Insgesamt 14 Jugendliche spielten drei Stunden gemeinsam Tennis – querbeet wurde durchgewechselt, jeder spielte mit jedem, Sieger waren zum Schluss alle. Der Spaß am Tennis stand imVordergrund. Die Jugendleiter der vier Vereine waren sich einig: „Gemeinsam geht einfach mehr“. Und so sind für die kommende Saison weitere gemeinsame Aktivitäten geplant.    Foto: TSV Rudelzhausen