TSV Rudelzhausen

Jugendausflug der Taekwondoka

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 12.12.2018

Rudelzhausen. Einen Ausflug für ihre Jugend hat die Taekwondo-Abteilung des TSV organisiert. Dabei ging es nach München in einen „Escape-Room“, zu deutsch Fluchtraum. Dabei handelt es sich um ein Abenteuerspiel, in dem die Spieler eine Reihe von Rätseln und Strategien lösen müssen, um sich wieder aus dem Raum „befreien“ zu können. Bei den jungen Taekwondo-Sportlern ging es um das Thema Immobilienmakler, sie waren „eingesperrt“ in einem Geisterhaus und mussten gemeinsam kombinieren und des Rätsels Lösung finden, um wieder ins Freie zu gelangen. Nach insgesamt einer Stunde Aufenthalt fanden sie aus dem Geisterhaus heraus. DasZusammengehörigkeitsgefühl wurde durch die Aktion gestärkt und bei einem gemeinsamen Mittagessen noch viel darüber gelacht.