TSV Rudelzhausen

Die „Quali“ für die Bayerische Meisterschaft perfekt gemacht

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 06.04.2017

Taekwondo-Sportler mit ausgezeichneten Erfolgen bei „Südbayerischer“

Rudelzhausen. Eine Auswahl der Rudelzhausener Taekwondo-Sportler erzielte bei der Südbayerischen Meisterschaft in Gauting hervorragende Erfolge. Vier von ihnen konnten sich bei diesem Qualifikationsturnier die Teilnahme für die Bayerische Technik-Meisterschaft sichern.

In der Kategorie Team bis 17 Jahre weiblich belegten Alexandra Adam, Emely Möhring und Kim Seidel einen hervorragenden ersten Platz. Im Paarlauf bis 30 Jahre konnte Stefan Brummer mit seiner Partnerin Bärbel Rainer (TKD Neubiberg) ebenso Platz eins und somit die Goldmedaille nach Rudelzhausen holen.

Im stark besetzten Einzel-Wettbewerb erreichten Selina Gleichauf (bis 14 Jahre) und Kim Seidel (bis 17 Jahre) das Semifinale. Emely Möhring und Alexandra Adam rückten bis in die Finalrunde vor und erlangten somit nicht nur im Team, sondern auch im Einzel die Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Eine besonders erfreuliche Platzierung konnte Stefan Brummer auch im Einzel bis 30 Jahre belegen: Er setzte sich von der Konkurrenz ab und sicherte sich mit der Goldmedaille den Platz ganz oben auf dem Podest.

Betreuer und Coach Michael Plenagl war sehr zufrieden mit den erreichten Platzierungen und ist äußerst zuversichtlich, dass die Sportler bei der Bayerischen Meisterschaft Mitte des Jahres an diese Erfolge anknüpfen können.

Gut drauf bei der Südbayerischen Meisterschaft (v.I.): Michael Plenagl, Selina Gleichauf, Alexandra Adam, Kim Seidel, Emely Möhring und Stefan Brummer.