TSV Rudelzhausen

TSV trainiert mit Ex-Profi

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 18.03.2016

„Showtraining“ für die Fußballer mit Andreas Buchner vom FC Ingolstadt

Rudelzhausen. Ein besonderes Training wartet morgen auf die TSV-Fußballer: Sie werden ein „Showtraining“ mit Ex-Profi Andreas Buchner vom FC Ingolstadt absolvieren. Los geht es um 11 Uhr am Sportheim in Rudelzhausen. Fans und interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Andreas Buchner (mitte), ehemaliger Zweitligaprofi des FC Ingolstadt, wird morgen mit dem TSV Rudelzhausen trainieren. Foto: Armin Weigel dpa/lby

Buchner hat von den Spielzeiten 2008/09 bis 2013 für den FC Ingolstadt in der Zweiten Bundesliga gespielt und 73 Spiele (acht Tore) absolviert. Aktuell kickt der 30-Jährige für den FC Ingolstadt II in der Regionalliga Bayern (diese Saison bisher 22 Spiele und acht Tore).

Auf Initiative von TSV-Trainer Sigi Grimm, der einige gute Kontakte zum FC Ingolstadt pflegt, konnte Buchner für eine Trainingseinheit in Rudelzhausen gewonnen werden. Für die Blauweißen stellt das Training mit Buchner einen absoluten Höhepunkt im Vorbereitungsprogramm zur Rückrunde dar. „Es soll einen weiterer Meilenstein zur Mission Wiederaufstieg in die A-Klasse darstellen“, sagt Abteilungsleiter Christian Schmitt.
Zum „Showtraining“ am morgigen Samstag öffnet die neue Wirtin Roswitha Cyllok auch das Sportheim. Im Anschluss an das Training kann im Sportheim noch diskutiert werden.

In die Rückrunde der B-Klasse startet der TSV, der als Tabellenführer überwintert hat, dann am Samstag, 26. März, um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den aktuellen Rangzweiten SVA Palzing II. Dieses Wochenende startet bereits die Konkurrenz in den Punktspielbetrieb. der TSV ist aber noch spielfrei.