TSV Rudelzhausen

Klasse Erfolge im Formenlauf

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 01.12.2015

Sieben Rudelzhausener Sportler beweisen sich beim BTU-Technik-Cup in Wackersdorf

Die Sportler Frank Seidel, Emely Möhring, Kim Seidel, Alexandra Adam, Selina Gleichauf, Marina Falter und Lena-Sophie Kahde mit Trainer Stefan Brummer.

Rudelzhausen. Ein siebenköpfiges Team der TSV-Taekwondoabteilung reiste kürzlich mit Trainer Stefan Brummer nach Wackersdorf, wo beim BTU-Technik-Cup auf drei Wettkampfflächen Teilnehmer aus ganz Bayern ihr Können im Taekwondo-Formenlauf zeigten.

Aus Rudelzhausen gingen Selina Gleichauf, Lena Kahde und Marina Falter in der Klasse Team bis 14 Jahre weiblich an den Start und konnten gemeinsam den fünften Platz belegen. In der gleichen Klasse belegten Emely Möhring, Alexandra Adam und Kim Seidel den vierten Platz.

In der Klasse Einzel bis 14 Jahre weiblich verpasste Kim Seidel nur knapp das Finale und Alexandra Adam belegte Platz sechs. Besser lief es bei Emely Möhring, die mit einer hervorragenden Leistung Platz zwei und somit Silber mit nach Hause nehmen konnte. Frank Seidel belegte in der Gruppe Einzel bis 50 Jahre männlich den dritten Platz und freute sich somit über Bronze.

Ein Highlight des Wettbewerbs war die relativ neue Disziplin „Freestyle“. Hier ist eine selbstkreierte Darbietung mit Musik zu präsentieren. Dabei werden anspruchsvoll gezeigte Techniken wie Dreh- und Sprungkicks sowie akrobatische Elemente gefordert. Eine bemerkenswerte Leistung konnten Emely Möhring, Alexandra Adam und Kim Seidel im Teamwettbewerb zeigen. Sie belegten hier den ersten Platz.

Im Freestyle Einzel-Wettbewerb räumte Emely Möhring ab. Sie konnte die Goldmedaille erkämpfen und ließ ihre vier Konkurrentinnen mit enormem Punkteabstand hinter sich.

Trainer Stefan Brummer war sehr erfreut über die Platzierungen und sprach seinen Schützlingen ein großes Lob aus.