TSV Rudelzhausen

Einer für die Zukunft der Abteilung

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 01.10.2015

Dominik Böhm schafft die Prüfung für die Taekwondo-Trainerlizenz

Rudelzhausen. Pünktlich zum neuen Schuljahr startete auch die Taekwondoabteilung des TSV wieder mit dem Training in der Grundschulturnhalle in Rudelzhausen. Ein Ziel der Abteilungsleitung ist es, ein qualitativ hochwertiges Training anzubieten. Dazu sind gut ausgebildete Trainer ein wichtiger Grundstein.

Jetzt hat die Abteilung einen weiteren lizenzierten Trainer in ihren Reihen: Der 18-jährige Dominik Böhm, der sich bereits seit längerer Zeit als Nachwuchstrainer engagiert, legte im Sommer seine Prüfung zur Trainer-C-Lizenz im Taekwondo ab. Hierzu war der Besuch eines siebentägigen Lehrgangs mit zahlreichen Unterrichtseinheiten von früh morgens bis spät abends erforderlich. Dieser beinhaltete Theorie- sowie Praxisstunden über Lehr- und Lernpsychologie bis hin zur funktionellen Anatomie, Motivation und Trainingsmethodik.

Dominik Böhm hat die Trainer-C-Lizenz im Taekwondo geschafft.

Bei bis zu 15 Stunden täglich gemeinsamen Unterricht entwickelte sich unter den Teilnehmern des Lehrgangs schnell eine positive Gruppendynamik und eine tolle Gemeinschaft, was auch Lehrgangsleiterin Lisa Rucker, die Referentin für Lehrwesen der Bayerischen Taekwondo-Union, erfreulich zur Kenntnis nahm.
Nach dem Lehrgang hatten die Lizenzanwärter einige Wochen Zeit, um sich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Diese bestand aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Dominik Böhm hat beide Teile erfolgreich bestanden und damit die Trainer-C-Lizenz im Taekwondo erhalten.