TSV Rudelzhausen

TSV-Ier bei internationalem Lehrgang

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 26.08.2015

Anstrengend, aber mit Spaß: Sieben Taekwondoka machen in Oberhaching mit

Rudelzhausen. Sieben Sportler der TSVTaekwondoabteilung haben in Oberhaching an einem internationalen Bundesbreitensportlehrgang teilgenommen. Dabei konnten sie aus sieben Disziplinen aus dem Kampfsport- und Fitnessbereich auswählen.

So konnten Trainingseinheiten in den Bereichen Wettkampf, Poomsae, Hap Ki Do (koreanische Selbstverteidigung), Ilbo-Taeryon (Grundtechniken), Qi Gong (Tai Chi), Show Elements sowie Functional Training besucht werden.

Die Rudelzhausener absolvierten an diesem Tag insgesamt vier Trainingseinheiten a eineinhalb Stunden. Und trotz der Anstrengungen hatten die Teilnehmer beim Bundesbreitensportlehrgang sehr viel Spaß und konnten aus Oberhaching zahlreiche Erfahrungen sowie auch gute neue Anregungen für das eigene Training in Rudelzhausen mitnehmen. 

Unser Bild zeigt (v.l.) die Lehrgangsteilnehmer Emely Möhring, Anke Seidel, Kim Seidel, Frank Seidel, Kim Todtenbier, Melanie Mühlbauer und Dominik Böhm.