TSV Rudelzhausen

TSV-Sportler sammeln wertvolle Erfahrungen

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 17.03.2015

Rudelzhausen. In Altdorf bei Nürnberg fand kürzlich ein Breitensportlehrgang im Bereich Taekwondo-Zweikampf statt. Unter den 23 Sportlern aus 18 Vereinen waren auch die TSV-Kämpfer Emely Möhring, Stefanie Kraft, Kim Seidel, Dominik Böhm, Anton Hagl, Frank Seidel, Katharina Pflüger, Daniel Schreier, Monique Schwarz und Andre Stöckl.
Bereits beim Aufwärmen wurden Vorübungen zum Wettkampf in das Training eingebaut. Anschließend folgte eine Technikeinheit, nach der die Kämpfer die trainierten Tricks und Kniffe beim Sparring in die Praxis umsetzen konnten. Am Nachmittag wurden die Sportler über die Neuerungen im Wettkampfbereich informiert und erhielten weitere hilfreiche Tipps für den Kampf, die anschließend in der Praxis geübt wurden. Zum Schluss folgte eine Ausdauereinheit. Die Sportler reisten am Ende des Tages erschöpft aber mit vielen wertvollen Tipps und Tricks zurück nach Hause. Auch Taekwondo-Abteilungsleiter Bernd Todtenbier, der zu diesem Lehrgang mitgefahren war, zeigte sich begeistert von der Durchführung und Organisation des Lehrgangs und war stolz auf das große Engagement seiner Schützlinge.