TSV Rudelzhausen

Lehrgang auf hohem Niveau

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 29.08.2014

Rudelzhausen. Sieben Taekwonlosportler aus Rudelzhausen haben beim internationalen Bundesbreitensportlehrgang in Oberhaching einen tollen und lehrreichen Tag erlebt. Top-Referenten wie Philippe Pinerd (Spezialist für Hapkido), Robert Schmeling (Bundesbreitensportreferent der Deutschen Taekwondo Union), Sachiko Okitsu (Referent für Qigong und Tai Chi) und viele andere Kampfsportler hielten interessante Trainingsstunden ab. Es fanden stets fünf Trainingseinheiten parallel statt (Wettkampf, Formen, Selbstverteidigung, Ilbotaeryon, Qigong), sodass die Teilnehmer die freie Wahl hatten, welchen Unterricht sie besuchen wollten. Besonders viel Spaß hatten die Kinder und Jugendlichen beim Wettkampftraining mit den deutschen und österreichischen Bundestrainern.