TSV Rudelzhausen

Kroiß und Binder gewinnen

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 05.05.2014

Mainburger triumphieren beim ersten Wattturnier der TSV-Fußballer

Rudelzhausen. Erstmals ein Wattturnier veranstalteten die TSV-Fußballer – den Sieg holte sich dabei ein Mainburger Duo. Das Sportheim war komplett gefüllt, 17 Wattpaare machten mit. In packenden Begegnungen standen die Sieger erst gegen halb zwei Uhr früh fest.Gewonnen haben die beiden Mainburger Watt-Matadore Armin Binder und Konrad Kroiß, die in einem packenden Finale die einheimischen Starter Jürgen Brunner und Andreas Sommerer besiegten. Das kleine Finale konnten die starken „Nachwuchswatter“ Jakob Stöhr und
Christoph Schreiber für sich entscheiden. Eine schöne Geste gab`s von den Zweitplatzierten, die ihren Gewinn der Jugendabteilung des TSV spendeten. Eine Wiederholung des gelungenen Wattturniers im nächsten Jahr hat der TSV derweil schon fest eingeplant.

Die drei besten Watt-Teams (v.I.): Jürgen Brunner und Andreas Sommerer, Konrad Kroiß und Armin Binder sowie Jakob Stöhr und Christoph Schreiber.