TSV Rudelzhausen

Brummer sammelt weiter Medaillen

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 05.03.2014

Rudelzhausen. Bei den German Open Poomse, dem ersten ETU A-Class Turnier in diesem Jahr, gingen Sportler aus 20 europäischen Nationen an den Start, unter ihnen namhafte Medaillengewinner und Teilnehmer von Welt- und Europameisterschaften.

Für die Rudelzhausener Taekwondoka nahm Stefan Brummer gleich in drei Disziplinen teil. In der Klasse Team bis 30 Jahre konnte er mit seinen Teamkollegen aus Krumbach voller Ehrgeiz und mit nur geringem Abstand auf die Zweitplatzierten den dritten Platz belegen. Da die Konstellation erst seit diesem Jahr besteht, war das gute Abschneiden umso erfreulicher.

In der Gruppe Paar bis 30 Jahre ging er mit seiner Partnerin Ulrike Rotter an den Start. Nach der Qualifikationsrunde lagen die beiden Sportler noch gut im Mittelfeld, in der Finalrunde konnten sie sich jedoch nach vorne kämpfen und wurden somit ebenfalls mit einer Bronzemedaille belohnt.

Im Einzelwettbewerb musste sich Stefan mit 36 Konkurrenten messen. Durch eine kleine Unsicherheit verfehlte er leider den Einzug in das Semifinale. Dennoch waren die gezeigten Leistungen und die erreichten Platzierungen mit zwei Bronzemedaillen sehr zufriedenstellend und geben neue Motivation für die kommenden Türniere.