TSV Rudelzhausen

Trainerschein für Taekwondo-Sportlerinnen

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 21.12.2013

TSV-Abteilung hat zwei neue Coaches mit C-Lizenz

Rudelzhausen. Die langjährigen Taekwondo-Mitglieder Melanie Mühlbauer und Kim Todtenbier haben die theoretische und praktische Prüfung zum Trainer-C-Schein bestanden.

Zum Erhalt der Lizenz war zunächst der Besuch eines sechstägigen Lehrgangs Anfang September im Sportcamp in Regen erforderlich, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen für die Tätigkeit als Taekwondo-Trainer vermittelt wurde.

Die Theorieeinheiten beinhalteten vertiefte Kenntnisse aus den Bereichen der allgemeinen Trainingslehre, den biologischen und sportmedizinischen Grundlagen sowie den rechtlichen Fragestellungen und Verpflichtungen als Trainer.

Auch in den Praxisstunden konnten viele neue Erkenntnisse und Anregungen gesammelt werden, welche in den künftigen Trainingskonzepten sicherlich Anwendung finden werden.

Kim Todtenbier (links) und Melanie Mühlbauer haben die Prüfung zum Trainer-C-Schein geschafft.

Vor kurzem fand in Fürth die Abschlussprüfung statt. Hierbei wurde das gesamte theoretische Wissen in einem schriftlichen Test sowie einer mündlichen Prüfung abgefragt, Außerdem mussten die Teilnehmer vor einem dreiköpfigen Prüfungsteam eine von jeweils zwei im Voraus ausgearbeiteten Lehrproben zu vorgegeben Themen vorweisen.

Die Prüfung haben Kim und Melanie erfolgreich abgeschlossen und erhielten nach Absolvierung eines Erste-HilfeKurses sowie dem Nachweis einer Kampfrichterlizenz den Trainer-schein vom Deutschen Sportbund. Damit hat die Abteilung Taekwondo zwei weitere Trainerinnen mit Lizenz, die jetzt das bisherige Trainergespann bei ihrer Arbeit unterstützen können und die Zukunft der Abteilung sichern.