TSV Rudelzhausen

Starke Kim

Bericht aus dem Freisinger Tagblatt vom 21. Juli 2009

Beim zweiten Bayernpokal der Taekwondo-Wettkämpfer in Regenstauf gingen zwei Aktive aus Rudelzhausen auf die Matte. Stefan Schwanner blieb in der Jugend B bis 49 Kilogramm ohne Platzierung, hat aber noch die  Möglichkeit, sich für die Bayerische Meisterschaft zu qualifizieren. Kim Todtenbier gewann in der Jugend A bis 52 Kilogramm ihren Kampf mit 21:10. Für Kim heißt es nun, die nächsten drei Monate gut zu trainieren und weiter Kondition aufzubauen, um im September bei der anstehenden deutschen Meisterschaft in Dortmund eine gute Platzierung zu erzielen. 

Unser Bild zeigt (v. links): Kim Todtenbier, Abteilungsleiter Bernd Todtenbier und Stefan Schwanner. FOTO: FEIND