TSV Rudelzhausen

Letztes Martin-Max-Camp

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 17. Mai 2007

Vom 20. bis 24. August 2007 in Rudelzhausen

Mainburg. Und leise sagt er „servus“. Martin Max, ehemaliger Bundesligaprofi und Nationalspieler, wird noch in diesem Jahr seine berufliche Ausrichtung ändern. „Es wird Zeit, etwas Neues zu beginnen“ deutet Max an, „aber von Rudelzhausen möchte ich mich mit einem letzten Fußball-Camp verabschieden. Ich denke oft an die vielen netten Begegnungen und schönen Stunden, da geht man nicht einfach so.

“Den guten Draht in die Hallertau und insbesondere nach Kreuth wird Max dennoch aufrecht erhalten. Die Verbindung zum Küchenstudio Münsterer bzw. zu den Gesellschaf­tern Markus Münsterer und Wolfgang Leuschner ist eine sehr freundschaftliche. Beide Seiten versichern, dass die Kontakte künftig auch außerhalb des Fußballfeldes gepflegt werden.

Markus Münsterer (links) und Wolfgang Leuschner (rechts) mit den Ex-Fußballprofis Martin Max und Daniel Hofmann

Zumal die von Münsterer und Leuschner neu gegründete Firma Sport & Event, wie der Name schon sagt, Sportartikel u.a. von Diadora und Events im Programm hat.

Für Fußballinteressierte heißt es, schnell anmelden zur letzten Gele­genheit, Tipps und Tricks von einem echten Profi abzuschauen. Falls es sich noch nicht herumgesprochen hat: Martin Max ist einer der Weni­gen, der bei seinen Camps selbst Gewehr bei Fuß steht und quasi von Mann zu Mann seine Kunstfertigkeit am Ball zeigt. Nicht zu vergessen Daniel Hofmann mit seinem ausgefeilten Torwarttraining, langjähriger Torhüter vom TSV 1860 München und Weggefährte von Max.

Anmeldungen werden unter Telefon 0 87 54/91 00 30 oder www.sport-­und-event.eu entgegengenommen.