TSV Rudelzhausen

Hans Ruhland Trainer beim TSV

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom  27. Juli 2005

Rudelzhausen (voh). Eigentlich sollte Hans Ruhland in der neuen Saison ja beim TSV Nandlstadt kicken, doch das Gastspiel des Fußballstars beim Kreisliga-Absteiger war nur von kurzer Dauer. Dafür hat jetzt der TSV Rudelzhausen/Tegernbach den „großen Coup“ gelandet. Ruhland wird neuer Trainer des A-Klassisten. Werner Rauscher heißt sein Assistent. Der bisherige TSV-Coach Martin Aigner muss gehen. Nach Auskunft von Vereinsseite wurde der Trainervertrag mit Aigner im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Anmerkung des TSV:

Martin Aigner „Musste nicht gehen!“ Er hatte sich vielmehr im letzten Spiel der Saison 2004/05 eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss wegen der Operationen mehrere Monate pausieren bzw. darf evtl. sogar nicht mehr spielen. Er hatte daher angeboten, dass man sich überlegen soll einen neuen Trainer zu finden. Dass dies zwischen den beiden Saisonen noch klappen würde, dachte aber niemand.