TSV Rudelzhausen

Drei Siege beim Poomsae-Cup

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 03.12.2016

Rudelzhausen. Drei Medaillen, einen Pokal und wertvolle Turniererfahrung konnten die Rudelzhausener Taekwondo-Sportler beim BTU Technik-Cup in Wackersdorf sammeln. Insgesamt 160 Starter aus 20 bayerischen Vereinen traten an. Trainer Michael Plenagl, der die Sportler auf dem Turnier betreute, ging selbst in der Leistungklasse III der Herren bis 40 Jahre an den Start und erreichte den zweiten Platz. Ebenfalls eine Silbermedaille errang Alice Möhring unter zwölf Starterinnen in der Leistungsklasse I bis elf Jahre. Mit nur einem Zehntel Rückstand zur Erstplatzierten verfehlte sie haarscharf die Goldmedaille. Doppelt erfolgreich war Alexandra Adam in der Leistungsklasse III bis 17 Jahre. Im Einzel erreichte sie souverän die Goldmedaille und sicherte sich zudem einen weiteren Pokal mit Platz eins im Freestyle-Wettbewerb. Julia Noriega-Landzettel erreichte den neunten Platz in der Leistungsklasse II bis 14 Jahre. In der mit 17 Sportlerinnen stark besetzten Leistungsklasse III bis 14 Jahre gingen drei TSV-Aktive an den Start. Während Marina Falter mit dem zwölften Platz und Lena-Sophie Kahde mit dem neunten Platz in der Vorrunde ausschieden, konnte Selina Gleichauf ins Finale einziehen und dort den fünften Platz belegen.

Unser Bild zeigt (v.l.) Alice Möhring, Lena-Sophie Kahde, Alexandra Adam, Marina Falter, Julia Noriega-Landzettel, Selina Gleichauf und Michael Plenagl.