TSV Rudelzhausen

Klarer Sieg im Derby

Bericht aus der Hallertauer Zeitung vom 07.10.2013

TSV Rudelzhausen gewinnt 4:0 in Tegernbach

Tegernbach (hai). Letztlich wurde es ein klarer Erfolg für den TSV Rudelzhausen: 4:0 gewannen die Gäste das Lokalderby gestern beim SC Tegernbach. Die beiden Mannschaften waren erstmals seit der Auflösung ihrer Fußballfusion in der A-Klasse aufeinandergetroff en.
Dabei hatte der SCT den besseren Start, ließ aber gute Chancen ungenutzt. Rudelzhausen machte es besser, Sefa Yalcin köpfte in der 25. Minute nach einem Freistoß ein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Maxi Geier das 2:0.
Nach der Pause das gleiche Spiel: Der SCT ließ gleich wieder eine Großchance liegen, und nur wenig später markierte Daniel Dlugosch
per Freistoß das dritte Tor für Rudelzhausen (49.). Eine Handvoll guter Chancen vergab der SCT auch in der zweiten Hälfte, ein Tor für die Heimelf wollte jedoch nicht fallen. Nur einen Treffer schossen die Tegernbacher noch, allerdings in den falschen Kasten: Das 0:4 (65. Minute) war ein Eigentor von Thomas Roßmann.

Der TSV Rudelzhausen (rote Trikots, Torschütze Maxi Geier) hat sich in Tegernbach behauptet. Foto: Hainzinger