Verschiedenes

Andere Aktivitäten des TSV Rudelzhausen

Jede zwei Jahre kommt der Nikolaus mit Knecht Ruprecht zu den Fußballspielern des TSV und berichtet über die “Schandtaten” bzw. die Versdienste der einzelnen Spieler und der Vorstandschaft in Form von Versen. Neben Tadel hat er dabei aber stets auch kleine Geschenke parat.

Nikolausfeier 1990

Vor Weihnachten wird jedes Jahr eine Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung in unserem Vereinslokal abgehalten. Auch der jährliche TSV-Sportlerball am Faschingssamstag ist schon zur Tradition geworden.

Außer den Aktivitäten im Fußballbereich ist auf dem sportlichen Sektor noch die jährliche Teilnahme am Pokalkegelturnier des KC78 Nandlstadt zu erwähnen. 

Hier landete die Mannschaft des TSV Rudelzhausen nicht nur einmal auf Spitzenplätzen. 1998 wurde wieder einmal der 1. Platz erreicht. 

Außerdem wurde die Mannschaft beim Jubiläumskegelturnier des KC68 Tegernbach im selben Jahr fünfter.

Keglermannschaft des TSV Rudelzhausen mit dem 1.Preis beim Pokalturnier des KC78 Nandlstadt 1998. von links:                         
Martin Ebner, Werner Rauscher, Konrad Weiher, Heigl Heinrich, Peter Geier

Schiedsrichter

Eines der größten Probleme beim TSV Rudelzhausen ist  die Tatsache, dass seit Jahren niemand bereit ist, die Schiedsrichterprüfung abzulegen und für unseren Verein Fußballspiele zu leiten.

 Um so mehr ist die Leistung unseres einzigen Schiedsrichters hervorzuheben. Konrad Weiher (weit und breit auch als “Judy” bestens bekannt) ist seit 09.05.1976 Schiedsrichter und hat in diesen vielen Jahren für den TSV Rudelzhausen über 650 Fußballspiele geleitet.

Konrad Weiher, seit 1976 Schiedsrichter für den TSV